All posts by admin

Klassiker für die Balkone

By | Allgemein | No Comments

Genug haben wir von den Rattanmöbeln, die immer gleich aussehen und diese schrecklich beliebige Lieblosigkeit aufzeigt. Aber die Auswahl an Gartenmöbeln bleibt keine einfache Wahl, so dass wir hier gerne unsere Lieblinge aufzeigen. Diese sind alle gratis in unserer 3d Bibliothek.

Da beginnen wir mit unserem Liebling, dem Landistuhl. Herrlich einfach und unprätenziös. Design von 1938 (Hans Coray) und inzwischen ein toller Klassiker. Neu von Vitra aufgelegt. Bei uns als GM01visualisierung 3d

Südamerikanische Nonchalance aus den 1950ern. Der Hardoystuhl. Vermittelt Campingstimmung für Überprivilegierte. Damals von Knoll produziert. Bei uns als GM123.
3d architektur

Was wäre ohne die Dänen. Deren unprätenziöse Entspanntheit findet  sich in Hans Wegners Klappstuhl. Intelligent und charmant. Bei uns als GM11

Minimalistische Set 1966.  von Schultz für Knoll. Amerikanische Coolness. Bei uns GM45.

Neue Tendenzen: Augmented Reality in der Architektur

By | Allgemein | No Comments

visualisierung

 

Augmented Reality (=erweiterte Realität) hält nach der Einführung von Google Glass auch in der Architekturbranche Einzug. So kann man dank speziellen Programmen beispielsweise im Rohbau stehend mit dem iPad bereits die fertige Wohnung inklusive Materialien und Möblierung betrachten. Durch die Kamera und die Bewegungssensoren erkennt das Programm die Lage und Haltung des iPads im Raum, und kann so das virtuelle Gebäude passgenau auf dem Bildschirm anzeigen. Bei Bewegung des iPads bewegt sich das virtuelle Modell synchron mit. So können verschiedenste Farb- oder Materialvarianten getestet werden und die Entscheidungen für den Kunden erheblich erleichtert werden. Diese Methode dient weniger der Vermarktung und dem Verkauf von Immobilien, als vielmehr dem Bauherrn bzw. dem Käufer als willkommenes Mittel zur Entscheidungsfindung. Dadurch ersetzt sie die klassische Architekturvisualisierung nicht, sondern bildet eine ideale Ergänzung dazu.

Das Licht in der Visualisierung

By | Allgemein | No Comments

public_30

Bild für Christian Kerez

 

Eine aufkommende Tendenz in Sachen Lichtsetzung in der Architekturvisualisierung ist die Abendstimmung. Gerade bei Innenbildern von Wohnungen vermittelt die Abendstimmung mit tiefliegender Sonne dem Betrachter eine Idee von Intimität und Familie, welche auch bei Fernsehwerbungen tendenziell vermehrt zu beobachten ist. Speziell bei Winterstimmungen entsteht durch Abendbilder mit angefeuertem Kamin und rötlichen Farben eine Wärme und Geborgenheit, die mit dem bläulichen und kalten Licht aussen kontrastiert. Dies passt als Reaktion auf die hektische Welt zu unserer heutigen Zeit. Die eigene Wohnung wir zur Oase der Ruhe und Geborgenheit, wo man sich nach einem anstrengenden Arbeitstag im Kreise seiner Familie erholen kann. Durch passende Einrichtung und Dekorationselemente entsteht so im Bild eine Geschichte, die dem Betrachter ein Gefühl von Heimat und Zuhause vermittelt. Diese Lichtstimmung kann und soll man gezielt für seine Zwecke einsetzen.

Architekturvisualisierungen heute

By | Allgemein | No Comments

3d visualisierung berlin

 

Architekturvisualisierungen sind gefragter denn je. Komplexe Projekte lassen sich auch Fachpersonen kaum mehr nur durch Pläne erklären und potenzielle Kunden möchten sich bereits vor dem Spatenstich ein Bild Ihres neuen Heims machen. Die Vermarktung von Immobilien ohne Visualisierungen ist praktisch unmöglich geworden und birgt ein grosses Risiko. Die Technischen Möglichkeiten scheinen bei High-End Visualisierungen schon beinahe ausgereizt zu sein, und Fotorealismus ist nicht mehr nur ein Wunschdenken. Aber auch in diesem High-End Segment gibt es noch eine grössere Qualitätsspanne. Die hochwertigsten Architekturvisualisierungen zeichnen sich durch künstlerische Ansätze und Poesie, sowie durch ein grosses Wissen über Farbharmonie und Möbeldesign aus. Diese Bilder stimmen nicht nur im technischen, sondern auch im ästhetischen Sinne. TOTAL REAL positioniert sich genau in diesem Segment und versucht, poetische Bilder auf dem höchsten technischen und künstlerischen Niveau herzustellen.